S & P WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

Abschlussprüfung

Kernaufgabenfeld unseres Bereichs Wirtschaftsprüfung ist die Durchführung gesetzlicher und satzungsmäßiger Abschlussprüfungen von Einzel- und Konzernabschlüssen. Die Abschlussprüfung dient nicht nur der Erteilung eines Bestätigungsvermerks. Sie gewährleistet vielmehr die Vertrauenswürdigkeit der Abschlussinformationen nach deutschen oder nach internationalen Rechnungslegungsstandards gegenüber den Abschlussadressaten, informiert die Geschäftsführung über die Funktionsfähigkeit des internen Kontrollsystems sowie des Risikofrüherkennungssystems und unterstützt die Kontrollorgane bei deren Überwachung der Geschäftsführung.

Unser Prüfungsansatz ist durch eine enge Einbindung der verantwortlichen Wirtschaftsprüfer / Partner in die operative Prüfungstätigkeit. Dadurch gewährleisten wir einerseits die Qualität unserer Prüfungsdurchführung, andererseits wird ein effizienter Prüfungsablauf und eine direkte Kommunikation mit unseren Mandanten erreicht.

Die gesetzliche Voraussetzung zur Durchführung von Abschlussprüfungen erfüllen wir durch unsere erfolgreiche Teilnahme an der Qualitätskontrolle nach § 57 a Abs. 6 S. 3 WPO.

Auch: Prüfungen nach Haushaltsgrundsätzegesetz, Prüfungen nach Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).